Regenwassernutzung

Wasser ist einer der kostbarsten Naturschätze. Die zunehmende Oberflächenversiegelung durch Hoch- und Straßenbau verringert immer mehr die Grundwasserregenerierung. Sinkende Grundwasserspiegel sind Alarmsignale einer überforderten Natur. Immer höhere Abgaben und Aufwendungen belasten Ihren Geldbeutel.

Durch die Installation einer Regenwassernutzungsanlage tun Sie nicht nur etwas für die Umwelt, sondern sparen täglich bares Geld. Egal ob Sie beim Neubau eine solche Anlage installiert haben wollen, oder Ihr Haus mit einer Regenwassernutzungsanlage nachrüsten möchten. Die Installation einer solchen Anlage ist eigentlich immer möglich.

Für die Nutzung als Toilettenspülwasser, die Waschmaschine oder zur Gartenbewässerung macht sich Ihre Anlage je nach Verbrauch schon nach wenigen Jahren bezahlt.

Die Qualität des Regenwassers liegt deutlich über dem von Badegewässern. Zudem enthält Regenwasser auch weniger Kalk. Das Wasser ist weicher, wodurch Sie beim Waschen weniger Waschmittel benötigen als mit kalkhaltigem Wasser (Wasserenthärtung). Darüber hinaus reduzieren sich durch den geringeren Kalkgehalt Schäden an Waschmaschinen und anderen Geräten.  

Vorteile der Regenwassernutzung:

  • Trinkwasserkosten werden um bis zu 60% reduziert
  • Einleitgebüren für versiegelte Flächen entfallen
  • Erschließungskosten werden reduziert
  • Kanalsysteme und Kläranlagen werden entlastet
  • Die Umwelt wird geschont

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.